Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ketzerbrevier

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
ketzerbrevier [2020/12/28 14:16]
fritz
ketzerbrevier [2021/07/24 14:04] (aktuell)
chromedaa [Am Ende des Buches weiter zu ergänzen:]
Zeile 5: Zeile 5:
 ==== Ketzerbrevier eines Altöttinger Ministranten. ==== ==== Ketzerbrevier eines Altöttinger Ministranten. ====
  
-2004 ISBN 390830-48-5,​ 100 Seiten+2004 ISBN 390830-48-5,​ 100 Seiten ​13 Mäuse incl. Versand
  
 Wenn ein Altöttinger Ministrant in die Pubertät kommt, sind die Irritationen schon enorm, wenn er aber50 wird und erlebt, dass der Apparat der Kirche hinter die früher wichtigen Befreiungen zurückfällt,​ kann er zornig werden. ​ Wenn ein Altöttinger Ministrant in die Pubertät kommt, sind die Irritationen schon enorm, wenn er aber50 wird und erlebt, dass der Apparat der Kirche hinter die früher wichtigen Befreiungen zurückfällt,​ kann er zornig werden. ​
Zeile 14: Zeile 14:
  
 Autor Autor
-[[Fritz Letsch]]: Theaterarbeit zu und mit [[Augusto Boal]] (Theater der Unterdrückten) und [[Paulo Freire]]. Zahlreiche Veröffentlichungen,​ Netzwerk-Arbeit in Initiativen und im Freien Radio.+[[fritz letsch theaterpaedagoge|Fritz Letsch]]: Theaterarbeit zu und mit [[Augusto Boal]] (Theater der Unterdrückten) und [[Paulo Freire]]. Zahlreiche Veröffentlichungen,​ Netzwerk-Arbeit in Initiativen und im Freien Radio.
  
 http://​www.agspak-buecher.de/​Fritz-Letsch-denn-sie-wissen-nicht-was-Liebe-ist http://​www.agspak-buecher.de/​Fritz-Letsch-denn-sie-wissen-nicht-was-Liebe-ist
  
 +==== Am Ende des Buches weiter zu ergänzen: ====
 +
 +Seit 2004 haben sich etliche Arbeitsbereiche vertieft, zwischen [[Supervision]]en und an [[Hochschule München|Hochschulen]],​ vor allem zur interkulturellen und beruflich orientierenden und reflektierenden Arbeit, zum 2. Arbeitsmarkt und vor allem zum [[Kritisches Denken|Kritischen Denken]], das nicht nur in die **[[Kritische Gestalt]]** wie in die [[Kritische Pädagogik]] wie von [[Paulo Freire]] wirkt und in der [[Kritische Psychologie|Kritischen Psychologie]] zur [[Kritische Praxis|Kritischen Praxis]] wird.
 ==== Ketzerbrevier eines Altöttinger Ministranten:​ ==== ==== Ketzerbrevier eines Altöttinger Ministranten:​ ====
  
Zeile 55: Zeile 58:
 Finden wir das Dilemma auch in der [[Kritische Theorie|Kritischen Theorie]]? ​ Finden wir das Dilemma auch in der [[Kritische Theorie|Kritischen Theorie]]? ​
  
-In der Kritischen Praxis der [[Bewusstseinsbildung]] sind es oft innere Ablösungen,​ Familien-Dilemma von [[Giftige Mythen|Giftigen Mythen]] und belasteten Beziehungen, ​+In der [[Kritische Praxis|Kritischen Praxis]] der [[Bewusstseinsbildung]] sind es oft innere Ablösungen,​ Familien-Dilemma von [[Giftige Mythen|Giftigen Mythen]] und belasteten Beziehungen, ​
  
     tabu: verboten und heilig: und immer auch hinterfragt,​     tabu: verboten und heilig: und immer auch hinterfragt,​
Zeile 62: Zeile 65:
 Popanzen, scheinbar Allmächtige,​ sind auch der bürgerlich tief eingelernte Antikommunismus des Kalten Krieges, der das Kritische Denken in den Elfenbeinturm der Philosophie vertrieben hat, wo [[Paulo Freire]] 1996 noch Jürgen Habermas herausfordern wollte ...  Popanzen, scheinbar Allmächtige,​ sind auch der bürgerlich tief eingelernte Antikommunismus des Kalten Krieges, der das Kritische Denken in den Elfenbeinturm der Philosophie vertrieben hat, wo [[Paulo Freire]] 1996 noch Jürgen Habermas herausfordern wollte ... 
  
-Kritische Psychologie ist der einzige Bereich, in dem die Befruchtung der aufgeklärten und marxistischen Denkweisen durch die damals noch junge Psychoanalyse und ihrem neuen Menschenbild in der deutschen Denk-Landschaft gründlich weiter entwickelt wurde, die Pädagogik hat sich eher davor gedrückt. ​+[[Kritische Psychologie]] ist der einzige Bereich, in dem die Befruchtung der aufgeklärten und marxistischen Denkweisen durch die damals noch junge [[Psychoanalyse]] und ihrem neuen Menschenbild in der deutschen Denk-Landschaft gründlich weiter entwickelt wurde, die Pädagogik hat sich eher davor gedrückt. ​
  
-=== Mein Tabu-Katalog ist über die Jahrzehnte aktuell geblieben ... ===+==== Mein Tabu-Katalog ist über die Jahrzehnte aktuell geblieben ... ====
  
     besitz ist heiliger als leben: sagen unsere richter mit ihren urteilen,     besitz ist heiliger als leben: sagen unsere richter mit ihren urteilen,
Zeile 70: Zeile 73:
     die ihre verkehrsopfer im namen der geschwindigkeit erlegten.     die ihre verkehrsopfer im namen der geschwindigkeit erlegten.
  
-[[Forumtheater]]-Szenen haben oft solche Themen aufgegriffen:​ Empfundenes Unrecht aus eigener Erfahrung oder mit erlebt: Viele unverdaute autoritäre Schul-Erlebnisse,​+[[Forumtheater]]-Szenen haben oft solche Themen aufgegriffen:​ Empfundenes Unrecht aus eigener Erfahrung oder mit erlebt: Viele unverdaute autoritäre Schul-Erlebnisse, ​viele [[Tabu]]-Themen aus Familie und Religion
  
     solche aussagen muss sich ein ernst zu nehmender mensch     solche aussagen muss sich ein ernst zu nehmender mensch
Zeile 77: Zeile 80:
     können sich die freiheit nehmen, die heiligen kriterien zu hinterfragen.     können sich die freiheit nehmen, die heiligen kriterien zu hinterfragen.
  
-Kriterien für die "​angemessene"​ Ausschreibung eines Workshops gab es gelegentlich,​ so lange wir noch den Begriff des [[Theater der Unterdrückten]] zu schnell erwähnten: "Wer sind den die Unterdrückten?"​ fragten später Studierende der Sozialen Arbeit, denen die Formulierung fremd war, denn politisches Denken in Bayern kannte solche Polarisierungen der alten [[Befreiungstheologie]] nicht mehr. Die war mit vatikanischer Billigung durch die Militärdiktaturen nicht nur aus den Medien geschossen worden, auch tot, wie Oscar Romero. Mehr dazu im **[[Ketzerbrevier]]**+Kriterien für die "​angemessene"​ Ausschreibung eines Workshops gab es gelegentlich,​ so lange wir noch den Begriff des [[Theater der Unterdrückten]] zu schnell erwähnten: "Wer sind den die Unterdrückten?"​ fragten später Studierende der Sozialen Arbeit, denen die Formulierung fremd war, denn politisches Denken in Bayern kannte solche Polarisierungen der alten [[Theologie der Befreiung|Befreiungstheologie]] nicht mehr. Die war mit vatikanischer Billigung durch die Militärdiktaturen nicht nur aus den Medien geschossen worden, auch tot, wie Oscar Romero. Mehr dazu im **[[Ketzerbrevier]]**
  
     ein problem im umgang damit ist dabei der zu grosse ernst,     ein problem im umgang damit ist dabei der zu grosse ernst,
ketzerbrevier.1609161399.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/12/28 14:16 von fritz