Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start

Aufbruch im Zwergenland

Joker-Netz

Mein Begriff des Joker ist älter und internationaler von Augusto Boal im Forumtheater als der zentralen Methode des Theater der Unterdrückten gedacht gewesen als die neue Mode der bösen Clowns in den britisch-amerikanischen Filmen, die eine brutale Umformung des historischen Narren, der mehr-wertigen Spielkarte, des Spaßmacher und des EulenSpiegel sind: Sie waren immer auf der Seite der Kleinen, durften auch den Regenten die Wahrheit einschenken.

Im Theater der Unterdrückten von Augusto Boal ist die Person zwischen Publikum und Schauspiel-Gruppe, oft auch der Theaterpädagoge in brasil Kuringa oder italienisch Giolli, auf der Suche nach einer guten Lösung für die servierten Dilemma oder Problematiken, erlebten Übergriffe.

Hintergrund dazu bildete die Pädagogik der Unterdrückten, auch gegen giftige Mythen unserer Erziehung, später die Lern-Autonomie von Paulo Freire und die daraus entstehende Befreiungstheologie

Aufklärung

Die Aufklärung / Enlightment wurde durch die Kirchen mit Hilfe von Adel und Besitzbürgern massiv bekämpft, die Naturwissenschaften haben sich mühsam etabliert, sind aber immer noch vom Aberglauben, der mit den Maschinen spricht, überlagert: Sexualpädagogik

Aufklärung in der Schule Ebenfalls von den „Frömmsten“ bekämpft, die keine Realität der Geschlechter-Varianten in der Gesellschaft und Medizin akzeptieren wollen. Aufklärung in der Schule auf dem https://sexualpaedagogik.wordpress.com Blog zur Sexualpädagogik in Bayern

Bewegungen

befreiende Pädagogik und Bewusstseinsbildung sowie Lern-Autonomie bei Paulo Freire

Bewegungen zu Themen werden Bewegungen der Bürger. Gewaltfreie Aktion und KritischeTheorie

Bewusstseinsarbeit ist die Nutzung unserer inneren Kräfte, das äussere Geschehen nicht nur über das Denken zu verarbeiten, sondern auch durch eine Integration in unsere körperliche Gestalt, unsere Organe

Bewusstseinsbildung in der Theaterarbeit wirkte auch im REALITÄTSTHEATER am 27.9.2019 im Rathaus München Kleiner Sitzungssaal ab 19h Eintritt frei: Re-Inszenierung eines Gespräches zum Theater der Unterdrückten in Sao Paulo https://t.co/1xjJzt3cXU wie Forumtheater und die Aufstellung von Statuen im Theater der Unterdrückten

Forum-Theater

kollegiales zum Forumtheater auf dem http://forumtheaterblog.wordpress.com, und das internationale Zentrum Kuringa in Berlin

ein neues studentisches Projekt an der Hochschule München mit ein paar Medien, vielleicht einer Aufführung zum Tag der Menschenrechte wie letztes Jahr am 12.12. oder beim Tollwood / Fridays for Future?

grundsätzliches auch für Studierende auf dem Wiki http://forumtheater…. und für die Hochschule Regensburg zum Community Organizing https://interkulturellekommunikationoth.wordpress.com/

Internationales ist leider zur Zeit nicht mehr zu finden auf http://theatreoftheoppressed.org

Wegen allerlei Wechsel sind viele Links noch zu überprüfen …

und etliche Links zur Moderation gibt's in der Seite der Open Space Moderierenden http://www.openspaceworldmap.org

Geschichtsarbeit

Zwischen der eigenen Biografie, beginnend in der Nachkriegszeit im Postfaschismus der 1950er Jahre spannte sich der Bogen bis zum Monte Verita, zur Revolution 1918 und den Räterepubliken und ihrer Niederschießung.

Geschichtsarbeit zur Räterepublik in Baiern und München ist auf http://raete-muenchen.de dokumentiert, persönliches auf Nachkriegskinder

Gestalt

Gestalttherapeut AKG in Fortbildung zu Körper-Poesie, oder Organ-Poetik, wie Leibgestalt, die Gestalt-medizin auch heißen kann: Wie Gestalt, Medizin und die Magie und das schamanische der Einfühlung heilsam werden können …

Gegensprechanlage

Die Gegensprechanlage ist seit gut 12-15 Jahren die Gesprächs-Sendung auf Radio Lora München http://lora924.de jeden Mittwoch von 21-22h – am 2. Mittwoch im Monat mit Fritz Letsch; Anrufen während der Sendung und mitreden: 089 – 489 523 05 Programm auf http://fairmuenchen.de auch als Mail zu bestellen

Inszenierungen

Aachen Katholikentag Rüstungsexportkampagne mit Prozession für mehr Kriege und Goldenem Stier … Adels-Rüstungs-Teppich

Interkulturelle Kommunikation

an der OTH Regensburg als Blockseminar mit abschließender Konzeption zu Interkulturelle Kommunikation in der Regionalentwicklung und im Community Organizing

Job-Coaching

Methoden im Job-Coaching mit Wohnungslosen Hartz4-Empfänger*n ein Blog mit aktuellen Themen um Wohnungslosigkeit und WiederEinstieg: http://Basisfinden.wordpress.com mit Themen von Obdachlosigkeit, Mieten, Hartz4, Berufs-Um-Orientierung, auch auf twitter als bildungsbegleit https://twitter.com/bildungsbegleit

Gespräch mit der Sprecherin der Linksfraktion für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik, Caren Lay Möglichkeit über die parlamentarische Arbeit und Treffen mit verschiedenen MieterInnen-Initiativen, wie Vertreter*innen der Initiative „Deutsche Wohnen & Co enteignen“.

Modernisierung der Moderne

Die Regenbogenkräfte sammeln, um den Machenschaften des Neoliberalismus die Erneuerung unserer Länder entgegen zu setzen:

Bewegungen für eine Modernisierung der Moderne gegen die reaktionäre Ausplünderung der Welt im neuen Kolonialismus: Das Zusammenspiel der Millionäre mit den Reaktionären

Netzwerk Gemeinsinn

Die Website ist grad in Überarbeitung, netzwerk-gemeinsinn.org dazu gehören viel Projekte mit Gruppen, die aber nur zum Teil von uns veröffentlicht werden können, ein paar Grundlagen habe ich auf fritz-Letsch Community und natürlich auch mein persönliches Netzwerk Projekt für Linux statt Windows7 auf deinem PC

Statt Computer-Wechsel einen System-Wechsel: Dei PC läuft wieder wie Jung mit Linux Mint, und du kannst es selber installieren lernen, ob PC oder Laptop: Besorg dir einen USB-Stick mit 8 GB und los geht's … oder mit CD?

Queeres Leben

Kunst und Lebenslauf, Projekte, Anker und Bewegungen, Erinnerungen und Personen München sucht seine LGBTI*-Geschichte

Ein Sammlungsaufruf

Das Münchner Stadtmuseum, das Stadtarchiv München und das Forum Queeres Archiv München bisher als forum homosexualität münchen e.V. – Lesben und Schwule in Geschichte und Kultur bekannt - suchen gemeinsam nach Objekten und Unterlagen zur aktuellen und vergangenen Münchner LGBTI*-Stadtgeschichte. http://forummuenchen.org und http://muenchner-stadtmuseum.de

Veränderung beginnen

Zukunftswerkstätten

Gemeinschaftliches Denken gibt Sicherheiten

mit dem Kollegium von zw-netz und Verein

Zur Einladung und Vorbereitung einer Zukunftswerkstatt und zur Moderation von Zukunftswerkstätten entsteht grade auch noch ein öffentliches wiki: http://zukunftswerkstatt.wikidot.com ausführlich mit Hintergrund http://fritz-letsch.jimdo.com

start.txt · Zuletzt geändert: 2020/02/17 10:15 von fritz