Stadtrundgang am 7.11.2018

Aus joker-netz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stadtrundgang am 7.11.2018 von der Theresienwiese

Es lebe die bayerische Republik! Es lebe der Frieden! Es lebe die schaffende Arbeit aller Werktätigen! Kurt Eisner hat uns ein großes Erbe hinterlassen. Zum richtigen Zeitpunkt trat er für den Weltfrieden ein, für den der Kampf nie aufhören darf.

Er trat ein gegen das fortwährende Elend der Völker während des ersten Weltkrieges. Die ArbeiterInnen und Soldaten auf der Theresienwiese trugen entscheidend zur Absetzung des Königs und dem Ende des ersten Weltkrieges bei.

Kurt Eisner, Felix Fechenbach und Ludwig Gandorfer gingen ihnen voran. Bayerns erster demokratischer Ministerpräsident ist ein politisch und philosophisch bewanderter, unabhängiger Sozialist jüdischer Herkunft.

Wandeln Sie am 07. November 2018 auf den Spuren der baierischen Revolution und kommen Sie um 18:30 Uhr an die Bavaria. Lauschen Sie den historischen Begebenheiten von damals, auf einem Stadtrundgang, gleich einer Demonstration, wie damals. Die Revolution und der Freistaat werden 100 Jahre alt!


Begleitveranstaltungen zur Kunstausstellung »Die Freiheit erhebt ihr Haupt«

"7. November 1918: Gründung des Freistaats Bayern Kurt Eisner - 1. Ministerpräsident Bayerns"

in der Rathausgalerie ׀ Kunsthalle ׀ München Di 30. Oktober 2018 bis Sa 24. November 1918

Revolutionsgespräche - Revolutionswerkstatt2 -