Gestalt-Themen und Arbeitsfelder

Aus joker-netz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gestalt kann jedes Thema aufgreifen

Der Blick der Gestalt-Therapie geht jeder brennenden Frage-Stellung einer betroffenen Person nach.

Die Vertiefung und Lösung liegt bei allen Beteiligten: Die Betroffenen brauchen ihre Schließung der offenen Wunden, aber auch die Begleitenden brauchen eine Einordnung der Themen und Lösungen.

Gesellschaftliche Dimensionen mitdenken

Jede Betroffenheit findet ein gesellschaftliches Echo, manchmal auch erst nach Jahrzehnten. Selbsthilfegruppen können das Durchhalten oder das Lösen vom Thema und die Weitergabe an Nächste organisieren.

Männer-Rollen

Wir werden in Erwartungen und Spannungsfelder hineinwachsen - oder sie verstören.

Männer-Schädigungen

Die alten Privilegien belasten die Verhältnisse, auch unterschwellig

Kirchen und Priesterschaft

Die Klerikalität, dass es eine höhrere Männer-Rolle und eine Hierarchie in den Kirchen gibt, weil Jesus ein Mann und seine Nachfolgenden ... war schon im Mittelalter angegriffen worden, aber die Macht führt alle Themen zum Scheiter(-haufen-)n.

Der Mißbrauch junger Leute geht weiter, nicht so vordergründig sexuell, aber wirksam. Aufklärung wird aktiv bekämpft.


Kriegskinder und Flüchtling-Sein

Dazu gibt es seit einigen Jahren endlich breitere Forschung und Publikationen:

Kriegsenkel -