Früh-Sexualisierung für ALLE!

Aus joker-netz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Früh-Sexualisierung für ALLE!

Es ist nie zu spät, und Gespräche über die Funktion der Sexualität in der Gesellschaft sind immer noch nicht möglich ...

aber vielleicht einmal im Rahmen der Revolutionsgespräche im www.feldcafe.de Cafe 5vor12 in der Georgenschwaigstr. 26 U2 Milbertshofen

Vor 100 JAHREN

Monte Verità in der Schweiz: Lebensreform

Kulturpolitische Auswirkungen im deutschen Reich

Psychoanalyse und Medizin wandeln sich

Frauenrechte und Politik, Beziehungsleben

Ehe-Vorstellungen, Familienbilder und sexuelle Wünsche

Die Freie Liebe und die Selbstbestimmung

Franziska Reventlow und ihre Ideen

Erich Mühsam, die Bisexualität und das Beziehungsleben

Otto Gross. die Psychoanalyse und die Freie Liebe

Beziehungen und Ehen der RevolutionärInnen

Kurt Eisner und Gustav Landauer,

Anita Augspurg und Lydia Gustava Heymann

Kommunistische Beziehungs-Ideen und Rechte Propaganda

Reaktionäre Familien- und Rassekonzepte

Bis zum Versagen der Familien- und Mutterschaftspolitik im "3.Reich"

Wandervogel, Naturisten und Lebensreform wirken weiter

Aufklärung, die Marxistische Arbeiterschule in Berlin

SEXPOL und der Kampf gegen Abtreibungs-Bestrafung mit §218 und Wilhelm Reich

Ernest Bornemann

Der Beginn der Gestalttherapie mit Fritz und Laura Perls

Paul Goodman in den USA und die Hippie-Bewegung

Growing up absurde: Aufwachsen im Widerspruch

Gestaltleben

"Gestalt ist zu wertvoll, als dass sie Kranken vorbehalten sein sollte"