Community Radios

Aus joker-netz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Community Radio Seit 25 Jahren macht eine riesige Menge von MünchnerInnen regelmäßig Radio für die Stadt.

25 Jahre LORA: Kein Kommerz auf Megahertz!

Seit 1986 gibt es das Lokalradioprojekt LORA München - also seit mehr als 30 Jahren -, und seitdem haben wir versucht, in München einen Sendeplatz auf einer lokalen UKW-Frequenz zu bekommen. Erst 1993 war es am 8.10. so weit: vor knapp 25 Jahren begann LORA München zu senden.

www.bayern.landtag.de/aktuelles/preise/buergerpreis

20. Oktober 2016

"Wir zeichnen heute Menschen aus, die nicht nur reden, sondern sich für die Demokratie einsetzen. Und das brauchen wir." Mit diesen zwei Sätzen brachte Alt-Oberbürgermeister Dr. Hans-Jochen Vogel prägnant Sinn und Zweck des Bürgerpreises auf den Punkt. Im Senatssaal des Maximilianeums wurde ehrenamtliches Engagement in Bayern ausgezeichnet. 3. Preis: Radio LORA, München/ Oberbayern (5 000 Euro)

Radio Lora ist ein unabhängiges, demokratisches und nichtkommerzielles Bürgerradio aus München.

An den Sendungen arbeiten 250 Ehrenamtliche und über 40 Vereine und Initiativen. Das Radio bietet den verschiedensten gesellschaftlichen Organisationen eine Plattform und hat eigens zwei Redaktionen für Menschen mit Behinderung und drei Redaktionen für vielfältige sexuelle Orientierungen. Darüber hinaus ermöglicht der Radiosender eine Ausbildung für Jugendliche und Erwachsene und arbeitet mit Migrantinnen und Migranten zusammen.

3. Preis: Radio Z / R.A.D.I.O. e.V., Nürnberg/ Mittelfranken (5 000 Euro)

Wie Radio LORA ist auch Radio Z aus Nürnberg ein nichtkommerzielles und unabhängiges Radioformat, das sich alleine dem gesellschaftlichen Mehrwert verschrieben hat. Durch die ehrenamtliche Mitarbeit wird bürgerschaftliches Engagement gefördert und trägt zu demokratischer Teilhabe und Medienvielfalt bei. Bei Radio Z bekommen Minderheiten eine Stimme, zum Beispiel mit dem Projekt „Radio Ohrenblicke“, bei dem Blinde und Sehbehinderte Radiosendungen gestalten oder bei „Refugees Welcome“, bei dem Flüchtlingen eine medienpädagogische Fortbildung angeboten wird.


Zwischen 17 und 24 Uhr ist an fünf Tagen Vieles möglich, hunderte von Mitwirkenden sind in all diesen Redaktionen tätig:

UKW-Programmschema für Montag bis Freitag von 17 bis 24 Uhr als aktualisiertes PDF-Datei hier zum Herunterladen: www.lora924.de